Daygame-Coaching

Was ich Dir anbiete

Ich bin kein „Flirtcoach“. Ich gebe auch keine überteuerten Seminare in stickigen Hotels. Ich bin einfach nur ein ganz normaler junger Mann, der seit sechs Jahren Daygame macht und weiß, wie man Frauen anspricht, kennenlernt und verführt – sei es am selben Tag oder ein paar Tage später. Und ich weiß, wie ich es anderen Männern beibringe.

Warum ausgerechnet ich?

Keiner wird über Nacht zum Casanova, doch ich behaupte aus Erfahrung, dass Du, wenn Du mit mir zusammen an Deinem Daygame arbeitest, an einem Tag mindestens soviel lernen kannst, wie wenn Du einen ganzen Monat alleine rausgeht. Der ein- oder andere wird vielleicht auch nie so gut werden ohne fremde Hilfe – es gibt genug PUler, die jahrelang die selben Fehler machen.
Mit mir hast Du die Chance, die zähen Anfangsphasen zügig zu durchlaufen und sofort dahin zu gelangen, wo es richtig anfängt Spaß zu machen.
Wenn Du schon fortgeschritten bist, kann ich Dir helfen, eine neue Stufe zu erreichen. Wenn Du genug Motivation und Verbesserungswillen mitbringst, kannst Du genau so gut werden wie ich. Versprochen! Ich selbst habe trotz intensivem Coaching ziemlich schlecht angefangen und weiß daher mit Bestimmtheit, dass ich kein Natural bin, sondern ein ziemlicher Versager war, der sich alles erst Schritt für Schritt erarbeiten musste.

Du wirst es nicht so schwer haben wie ich. Natürlich wird es kein Spaziergang, doch Du musst nicht alle Fehler machen, die ich bereits für uns beide gemacht habe.

Faire Preisgestaltung

Ich helfe anderen Männern, weil ich darin einen Sinn sehe. Wäre ich Millionär, würde ich es immernoch tun. Und auch Geld würde ich dafür noch nehmen, nur dass ich es dann wahrscheinlich spenden würde. Das hat einen einfachen Grund: Je mehr Leute finanziell investiert haben, desto mehr strengen sie sich an, auch etwas zu erreichen.

Auf der anderen Seite wurde ich schon etliche Male gefragt, warum ich so vergleichsweise wenig für meine Hilfe nehme, obwohl Leute, die viel schlechter sind, locker das doppelte in Rechnung stellen. Die Antwort ist einfach: Ich möchte mit den Leuten arbeiten, die Spaß und Motivation mitbringen und sich ernsthaft verbessern wollen. Darum gestalte ich meine Preise so, dass wirklich jeder, dem es wichtig ist, sich ein Coaching bei mir leisten kann.
Wie lange ich das noch mache, weiß ich nicht, da ich immer mehr Anfragen kriege, aber noch ist es so, also nutz die Chance, wenn Du Dich verbessern möchtest.

Du willst ein Daygame-Training?

So läuft es ab:

Schreib mir eine kurze Nachricht über das Kontaktformular (oder an [email protected]) und erzähl mir zwei Sätze, wo Du gerade stehst und ob Du etwas bestimmtes lernen willst. Ich werde mich dann bei Dir melden. Wenn Du lieber telefonieren oder auf Whatsapp schreiben willst, schreib auch Deine Nummer in die Nachricht. Wir werden dann schauen, dass ich Dir auch wirklich weiterhelfen kann.

Das Coaching

Das normale Coaching besteht aus vier Stunden: drei Stunden Praxis und einer Stunde Theorie und Nachbesprechung. Danach sind die allermeisten eh fertig und müssen das gelernte erstmal verarbeiten. Wenn Du von weiterher anreist oder in einer Stadt wohnst, wo ich nicht oft vorbeikommen kann, können wir selbstverständlich auch ein sech- oder achtstündiges Training machen.

Sofern vorhanden, werden wir uns erstmal um Deine Innergame-Probleme kümmern. Ansonsten geht es gleich auf die Straße, wo ich mir erstmal ansehe, wie bei Dir der Stand der Dinge ist. Wir sind über Kopfhörer verbunden, sodass ich alles mitkriegen kann, was Du tust und sagst.

Nach jedem Ansprechen bekommst Du von mir Rückmeldung, was Du gut gemacht hast und was Du bei den nächsten Malen verbessern kannst. Zwischendurch werde ich immer mal wieder selbst eine Frau ansprechen, um Dir live zu zeigen, woran Du noch arbeiten kannst (Du hörst natürlich alles über Kopfhörer mit). Mit dieser Methode kannst Du Dich im Zehn-Minuten-Takt Stück für Stück verbessern und innerhalb weniger Stunden gewaltige Fortschritte erzielen.

Nach dem Coaching

Nach dem Training bist Du dran, das gelernte alleine oder mit einem Wingmann zu vertiefen. Du bekommst meine Nummer und ich stehe Dir auch bei Rückfragen noch zur Verfügung. Gegebenenfalls können wir einige Wochen später ein weiteres Training ausmachen.

Die Preise

Alle Preise beziehen sich auf 4 Stunden in einer vorher zu vereinbarenden Stadt.

Sonderpreise bis Sommer 2019!

Deutschland:
350 299 Euro

Österreich/Luxemburg:
400 349 Euro

Schweiz (nur Deutschschweiz):
500 440 Fr.

Die Preise für Coachings im Ausland findest Du in meinem internationalen Trainingsangebot.

„Kann ich bei dir auch Clubgame lernen?“

Ich bin in erster Linie Daygamer. Daygame ist meine Leidenschaft und das, was ich am besten kann. Trotzdem biete ich auch Club-Trainings an. Wenn Du schon fortgeschritten bist und regelmäßig Mädchen mit nach Hause nimmst, sollten wir vorher erstmal reden, ob und wie ich Dir helfen kann. Bist Du aber noch am Anfang und geht es Dir um die Grundlagen, kann ich Dir das genau so beibringen wie bei Daygame.

Die Preise sind die selben wie fürs Daygame-Training. Möchtest Du beides machen, vier Stunden Daygame und vier Stunden Clubgame (was erfahrungsgemäß eine ausgezeichnete Idee ist), können wir das als zwei Trainings unmittelbar hintereinander umsetzen!

Noch Fragen? Lass es mich wissen!

Solltest Du noch Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung. Du kannst mir entweder über das Kontanktformular eine Nachricht senden oder hier unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlassen (oder an [email protected]). Auch wenn es mal einige Tage dauern sollte – ich beantworte alle Anfragen.

Ich freue mich auf Dich!

Dein Doktor Daygame